CBD Marihuana Vaporizer

Zeigt alle 2 Ergebnisse

-10%
179,45 MWSt inklusive
In den Warenkorb
-11%
239,85 MWSt inklusive
In den Warenkorb

CBD Marihuana Vaporizer

Suchen Sie einen CBD-Marihuana-Vaporizer, wissen aber nicht, welchen Sie wählen sollen? Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass die Technologie täglich weiterentwickelt und in alle Ecken der Welt eingetaucht ist.

Vaporizer entgehen diesen Fortschritten nicht, ihre Veränderungen sind wirklich bemerkenswert und bieten Ihnen die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen.

Wenn Sie also daran denken, Ihren Vaporizer zu wechseln oder gerade erst in die Welt des Dampfens einsteigen, wählen Sie am besten einen Vaporizer, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wo finden Sie es? Ohne Zweifel haben wir bei FarmaCBD das Beste für Sie. Wir haben die besten Marken auf dem Markt und die günstigsten. Die Vaporizer sind einfach zu bedienende Geräte , einige von ihnen haben nur einen Knopf, um sie in Betrieb zu nehmen.

Marihuana-Vaporizer

Was sind Marihuana-CBD-Vaporizer?

Die Vaporizer Marihuana CBD sind Geräte, mit denen Sie CBD, Kraut oder Cannabis erhitzen können, ohne es zu verbrennen. Dies liegt daran, dass es den Zündpunkt nicht erreicht, daher verflüchtigt sich Cannabidiol und seine Eigenschaften treten in Form von Dampf auf.

Diese Geräte erzeugen keinen Rauch, daher vermeiden Sie den Kontakt mit gesundheitsschädlichen Elementen, die durch die Verbrennung entstehen. Auf diese Weise sind die Vaporizer für den medizinischen und Freizeitgebrauch geeignet.

Ohne Zweifel ist die Wirkung, die Vaporizer erzeugen, sauberer und mentaler . Sie werden kein Schweregefühl in Ihrem Körper spüren, da Sie die Chemikalien, die im Rauch enthalten sind, nicht wahrnehmen.

Diese Geräte sind der beste Weg, um die Wirkung von CBD zu genießen. Mit ihnen können Sie die Verflüchtigungstemperatur nach Ihren Bedürfnissen einstellen.

Arten von CBD-Marihuana-Vaporizern

Sie können derzeit verschiedene Möglichkeiten finden, CBD zu verdampfen. Aber wenn Sie in Verdampfern interessiert sind , ist es wichtig , dass Sie wissen , welche der drei Arten ist die perfekte für Sie.

CBD Marihuana Vaporizer

CBD-Tischverdampfer

Sie werden als Festtemperiergeräte bezeichnet. Diese brauchen die Hilfe einer festen Oberfläche, um sie zu stützen. Sie können sie auf unterschiedliche Weise finden, aber alle haben einige gemeinsame Merkmale:

  • Sie verfügen über einen Regler, der für die Temperaturregelung zuständig ist.
  • Sie enthalten eine Heizung, um das CBD in seinen verschiedenen Präsentationen zu erhitzen.
  • Sie haben eine Heizkammer, damit Sie das CBD platzieren können.
  • Und ein Mundstück.

Marihuana-Vaporizer ohne Verbrennung

Tragbare Vaporizer

Diese CBD-Vaporizer sind klein und sehr diskret. Seine Bedienung ist den vorherigen ziemlich ähnlich. Enthält eine CBD-Kammer, eine Heizung und eine Batterie.

Die meisten dieser Geräte verfügen über einen Temperaturregler, der normalerweise durch Drücken eines Knopfes oder Drehen eines kleinen Knopfes aktiviert wird, alles hängt vom gewählten Modell ab.

Darüber hinaus finden Sie tragbare Vaporizer mit LED-Leuchten, die die Temperatur, die Zündung oder einfach nur zum Entspannen mit dem Lichtspiel anzeigen.

Es wird empfohlen, vor dem Kauf eines solchen Vaporizers Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Funktionalität und Design zu berücksichtigen.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Sie auf dem Markt andere Arten von tragbaren Vaporizern finden können: für Kräuter, Wachs und Hybriden. Letztere ermöglichen das Verdampfen des PAX 3 und sind sowohl mit Kräutern als auch mit Konzentraten kompatibel.

Bud-Vaporizer

Pen oder Vape Pen Vaporizer

Diese Vaporizer wurden entwickelt, um CBD und gestylte Öle zu verdampfen . Sie werden Pen genannt, weil ihr Design einem traditionellen Stift ähnelt.

Dieses Gerät besteht aus zwei Teilen: der Kartusche und dem Akku. Erstere enthalten ein Mundstück, ein Heizelement, das bei Kontakt mit der Batterie aktiviert wird, und eine Kammer, in der Sie das CBD platzieren.

Vorteile, die dir Vaporizer bieten

Obwohl Vaporizer schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind, sind sie relativ neu. Sie sind jedoch zu einem der Geräte der Wahl für Menschen geworden, die CBD verwenden. Sie sind nicht falsch, da sie große Vorteile haben. Sehen wir uns einige davon an:

    • Vaporizer ermöglichen die Extraktion aller Eigenschaften von CBD. 
    • Es ermöglicht das Erhitzen des Krauts auf eine Temperatur, bei der die Terpene auf die richtige Weise freigesetzt werden.
    • Einfach zu dosieren. Wenn Sie eine bestimmte Menge an CBD-Blüten, -Wachsen oder -Konzentraten haben, werden diese viel mehr ergeben. 
  • Terpene behalten ihr ursprüngliches Aroma.
  • Sie können mehrere Vaporizer haben und diese nach Belieben abwechseln. Dies liegt daran, dass die meisten von ihnen gut zugänglich sind und Sie eine große Auswahl an Modellen haben. 
  • Vaporizer sind sehr diskret. Obwohl der Rauch nicht verschleiert werden kann, wird der Rauch mit einem Dampfer viel kleiner und weniger dicht sein. Andererseits ist der Geruch nicht so konzentriert und das Aroma von verbranntem Gras wird nicht so betont.
  • Beim Dampfen werden Ihre Hände oder Kleidung nicht mit Rauchgeruch imprägniert.

Kräuter-Vaporizer vom Stifttyp

Wie wählt man die CBD Marihuana Vaporizer aus, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen?

Einen Vaporizer zu finden, der Ihrem Stil und Ihren Bedürfnissen entspricht, ist keine schwierige Aufgabe. Wenn Sie jedoch einen kaufen, beginnt eine echte Reise. Zum einen, weil es eine Vielzahl von Modellen auf dem Markt und eine größere Preisvielfalt gibt. Daher bitten wir Sie, bei der Auswahl zu berücksichtigen, was Sie beachten sollten.

Entwurf

Wenn Sie möchten, dass Sie einen Vaporizer überall hin mitnehmen können, muss er auf jeden Fall leicht sein. Das Idealgewicht sollte 120 Gramm nicht überschreiten, damit Sie es in Ihrem Rucksack oder in einer Hosen- und / oder Jackentasche verstauen können.

Andererseits sollte Diskretion eine weitere Anforderung sein. Es kann kompakt sein, aber sehr auffällig. Die Idee ist, dass Sie, wenn Sie unbemerkt bleiben möchten, einen mit einem dezenten Farbton wählen. Obwohl das davon abhängt, wo Sie es verwenden möchten.

Temperatur

Ein Vaporizer mit Temperatureinstellungsmodus ist ideal. Dabei spielt es keine Rolle, ob es nur zwei oder drei Stufen sind, wichtig ist, dass man die Intensität regulieren kann.

Benutzer dieser Geräte wissen, dass je nach CBD-Typ oft mehr oder weniger Wärme zugeführt werden muss. Dies ist tatsächlich das, was Sie brauchen. Es ist sehr unangenehm, einen Dampfer zu haben, der die Temperatur nicht reguliert , glauben Sie uns auf lange Sicht, Sie werden es zu schätzen wissen! Wenn die Blüten leicht verbrennen, werden die Einsparungsvorteile von CBD möglicherweise nicht genutzt und es kann zu übermäßigem Rauch kommen.

Vaporizer für trockene Kräuter

Haltbarkeit

Die Idee ist, einen langlebigen Vaporizer zu kaufen. Nicht weil sie billig sind, Sie werden das ganze Jahr damit verbringen, Dampfereinkäufe zu tätigen. Ohne Zweifel brauchen Sie einen, der ein robustes Gehäuse hat und aus hochwertigen Materialien gefertigt ist. Wenn Sie eines mit einer Metallic-Beschichtung finden, schließen Sie es vorerst nicht aus.

Außerdem muss der Akku langlebig sein. Glücklicherweise gibt es heute Modelle, die Lithium-Batterien mit einer Leistung von 2500 bis 3500 mAh enthalten, die sehr langlebig sind und am besten über einen USB-Anschluss aufgeladen werden!

Vertrauen Sie den Marken

Wenn Sie einen qualitativ hochwertigen Vaporizer wünschen, können Sie sich nicht für kleine anerkannte Marken entscheiden. Vertrauen Sie lieber den Marken. Das Problem der Freisetzung von Rauch, brennender Hitze und täglichen Zügen kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Wenn Sie es richtig machen, vermeiden Sie Komplikationen auf Lungenebene und können die Vorteile von CBD nutzen .

Erwerben Sie sie in Fachgeschäften

Dies ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Vaporizer-Kaufs. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie wollen, gehen Sie besser zu Fachgeschäften wie unserem. Ob online wie bei uns oder in physischen Geschäften, versuchen Sie, spezielle CBD-Produkte zu kaufen.

Einige mögen teurer sein als andere, aber tun Sie Ihr Bestes, um Ihre Wahl als Investition zu sehen. Denn auf Dauer werden Sie es zu schätzen wissen.

Marihuana-Verdampfer

Wie verwendet man CBD-Marihuana-Vaporizer?

Ein Vaporizer kann einschüchternd wirken, denn es gibt Modelle, die wie Kapseln aussehen und man nicht weiß, wo man sie eingeben soll. Aber wenn Sie das sind, was wir gerne lesen, finden Sie hier eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung:

CBD Marihuana in den Vaporizer geben

Sie sollten den Herd nach und nach entfernen, damit Sie die gewünschte CBD-Menge einbringen können. Je nach Größe des kleinen Ofens können Sie etwas mehr Produkt hinzufügen. Allerdings sollten Sie beachten , dass Sie nicht zwingen müssen.

Setzen Sie etwas mehr als die Hälfte ein, wenn Sie es mit Druck füllen, können Sie die CBD-Blüten verbrennen .

Schalten Sie den CBD-Vaporizer ein

Wenn Sie das Gerät einschalten, müssen Sie die Temperatur anpassen. Hier ist es sehr wichtig, dass Sie das Modell des Dampfers berücksichtigen. Einige brauchen mehr oder weniger Zeit zum Aufheizen und Sie können sie sogar über Bluetooth auf Ihr Handy programmieren und von dort aus manipulieren.

Viele Anwendungen benachrichtigen Sie durch Benachrichtigungen, wenn Sie einsatzbereit sind.

Dampfen

Beim Dampfen sollten Sie Ihren Mund auf das Mundstück legen und einatmen. Sie werden dies so oft tun, wie Sie möchten, und wenn Sie möchten, können Sie es für Ihre andere Sitzung erneut planen.

Leeren Sie den Einweginhalt des Vaporizers

Wenn Sie fertig sind, müssen Sie den Ofen entfernen und die Reste entfernen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, denn dann verändern Sie den Geschmack und die Asche beginnt die Düse zu verstopfen.

Darüber hinaus werden durch die tägliche Wartung größere Unannehmlichkeiten vermieden.

Reinigen Sie den Verdampfer

Die Reinigung kann eine lohnende Aufgabe sein. Viele Vaporizer werden mit ihrem Wartungskit geliefert, also benutze es. Wenn Sie eine gründlichere Reinigung durchführen möchten, warten Sie ebenso mindestens 12 Sprühstöße.

Vaporizer für getrocknete Blumen

Empfehlungen bei der Verwendung eines CBD Marihuana Vaporizers

Es stimmt zwar, dass CBD-Marihuana-Vaporizer sehr zuverlässig sind und eine der sichersten Formen ist. Wenn Sie es im Übermaß verwenden, kann dies schädliche Auswirkungen haben. Außerdem hinterlassen wir Ihnen folgende Empfehlungen für den Dauereinsatz:

  • Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen täglich Vaporizer verwenden, sollten Sie die empfohlene Dosis nicht überschreiten. Die Menge muss von einem Spezialisten empfohlen werden. 
  • Sie sollten das übrig gebliebene CBD immer entsorgen. Vor allem aus hygienischen Gründen. Dann , um die Haltbarkeit des Vaporizers zu erhalten, und schließlich, weil sich der Geschmack drastisch ändern kann. 
  • Wenn Sie einen Vaporizer haben, sollten Sie ihn nicht teilen. Es ist das gleiche wie eine Zahnbürste und sollte nicht geteilt werden!
  • Verwenden Sie es nicht in der Nähe von Wasser oder an Orten, an denen sie nass werden können.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es funktioniert, sollten Sie die Anweisungen lesen. Denken Sie daran, dass einige fortgeschrittener sind als andere, also schauen Sie sich besser das Handbuch an.
  • Atmen Sie nicht schnell und tief ein, Sie können am Rauch ersticken. Wenn Sie kein Experte sind, beginnen Sie mit leichten Zügen und erhöhen Sie dann die Intensität. 

Jede Marke hat ihre speziellen Empfehlungen und Sie sollten alles lesen, auch das Kleingedruckte. Ein CBD-Marihuana-Vaporizer ist kein Spielzeug, sondern ein Gerät, das Sie mit Vorsicht und auf die richtige Weise verwenden müssen.

Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie unsere Datenschutz und Cookie Richtlinie.