CBD-Zäpfchen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Nicht vorrätig
39,95 MWSt inklusive
Weiterlesen

Zäpfchen mit CBD

Die Zäpfchen CBD sind Produkte, die zum Einführen von Medikamenten durch das Rektum oder die Vagina hergestellt werden. Dieser Verabreichungsweg von  CBD  wird unter bestimmten Bedingungen verwendet und kommt Menschen bei therapeutischer Anwendung zugute. Die Zäpfchen Hanf sind ideale Produkte für Menschen mit chronischen Erkrankungen.

Sie sind auch zu 100% organisch hergestellte CBD-Produkte , die eine sichere und garantierte Anwendung bieten, da sie keine Nebenwirkungen, psychotischen Wirkungen oder Anomalie verursachen. 

Denken Sie immer daran, einen Arzt zu konsultieren, um die Verwendung dieser Art von Produkten durchzuführen. Ein Fachmann wird es richtig anwenden, um große Vorteile zu erzielen.

Cannabidiol legale Zäpfchen

Was sind Zäpfchen?

CBD-Zäpfchen sind Pillen, die speziell entwickelt wurden, um bestimmte Medikamente durch die Anal- oder Vaginalhöhlen einzuführen. Sie haben normalerweise eine konische oder ovale Form, die das Arzneimittel enthält. 

Eine Studie aus dem Jahr 2016 zur rektalen Supplementation beschreibt CBD-Zäpfchen als kleine torpedoförmige Körnchen, die beim Einführen in den Körper schmelzen. 

cbd-zäpfchen kaufen

Einige Beispiele sind:

  • Glycerinzäpfchen zur Behandlung von Verstopfung.
  • Paracetamol oder  Paracetamol  zur Behandlung von Schmerzen und Fieber.

In Bezug darauf ist es wichtig zu erwähnen, dass sich Zäpfchen von Einlauf unterscheiden. Seitdem wird Klistier häufig als Abführmittel verwendet, um Verstopfung zu lindern oder den Darm für eine ärztliche Untersuchung oder Operation zu reinigen. Außerdem enthalten sie Flüssigkeiten und werden in die Analhöhle injiziert. 

anal tabletten cannabis cbd

Ein Hanfzäpfchen ist ein festes Arzneimittel, das in das Rektum eingeführt wird und vollständig resorbiert wird.

Was sind Cannabis-Zäpfchen?

Cannabis-Zäpfchen werden  aus mit Cannabis angereicherten Ölen  in einem Trägeröl hergestellt. Die Kakaobutter oder Gelatine umgibt das Zäpfchen vollständig. 

Einmal in das Rektum eingeführt, schmelzen sie aufgrund der Körpertemperatur und setzen so alle Medikamente frei, die zur Behandlung von Krankheiten oder Beschwerden benötigt werden. 

cbd vaginaltabletten

Wofür werden diese Zäpfchen verwendet?

Verschiedene Studien, die von anerkannten Fachleuten durchgeführt wurden, berichten, dass CBD-Zäpfchen ideal für Patienten sind, die diese Komponenten aufgrund von Übelkeit, Erbrechen, fortgeschrittener Erkrankung oder neurologischen Defiziten nicht oral einnehmen können.

 Die Ergebnisse all dieser Studien zeigen auch, dass die Epithelzellen des Dickdarms biochemisch und funktionell auf Cannabinoide reagieren .

Darüber hinaus haben die epithelialen CB1-Rezeptoren eine immunmodulatorische Funktion, die es ermöglicht, die Immunität der Schleimhaut zu beeinflussen. Menschen, die an chronisch fortschreitenden Krankheiten leiden, benötigen hohe CBD-Werte. 

Denken Sie daran, dass die rektale Verabreichung von CBD-Produkten eine maximale Absorption bietet.

Cbd-Zäpfchen

Arten von Zäpfchen

Es gibt drei Arten von Zäpfchenrektale, vaginale und urethrale . Jeder von ihnen wird auf unterschiedliche Weise mit einzigartigen Komponenten hergestellt, die zur Behandlung bestimmter Symptome nützlich sind. Wir werden erwähnen, für welchen Zug jeder von ihnen je nach Schwere der Symptome angewendet wird.

  • Rektal: Von den drei Arten wird es am häufigsten verwendet, da es eine Vielzahl von Krankheiten wie Verstopfung, Hämorrhoiden, Übelkeit, Krampfanfälle, Schizophrenie und bipolare Störungen abdeckt.
  • Vaginal: Diese Art von CBD-Zäpfchen wird hauptsächlich bei Bakterien- und Pilzinfektionen, Endometrioseschmerzen und vaginaler Trockenheit verwendet.
  • Harnröhre: Es wird grundsätzlich bei bestimmten Erkrankungen eingesetzt, die Männer betreffen, sowie bei erektiler Dysfunktion und männlichen sexuellen Funktionsstörungen.

medizinisches Cannabis-Zäpfchen

Wer kann Zäpfchen verwenden?

Es ist ein Produkt, das sowohl von Frauen als auch von Männern verwendet werden kann. Aber basierend auf den medizinischen Ratschlägen von Angehörigen der Gesundheitsberufe oder Experten. Selbstmedikation für cbd-Zäpfchen kann zu unerwünschten Wirkungen führen. 

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu erfahren, welche Option je nach zu behandelnder Krankheit die beste ist. Denken Sie daran, dass die Gesundheit wichtig ist.

Marihuana-Zäpfchen

Was sagt die Forschung?

Die  Beckenregion,  die aus den Fortpflanzungsorganen, der Harnblase, dem Beckenkolon und dem Rektum besteht, hat eine Struktur von Nerven, die zu den Beinen und der Wirbelsäule führen. Und Dickdarmgewebe beherbergen CB1- und CB2-Rezeptoren, die die Wirkung von THC vermitteln könnten.

Cbd-Zäpfchen

Dabei könnten die rektalen Verabreichungswege von Cannabisöl Cannabinoid- Rezeptoren aktivieren , die als Unterstützung bei der Behandlung lokaler Erkrankungen wie Hämorrhoiden oder Entzündungen dienen könnten. Einige Studien, die zwischen 1985 und 2019 durchgeführt wurden, zeigen Rückschlüsse auf die Auswirkungen der rektalen Verabreichung von Cannabinoiden .

  • Die In-vivo-Studie (Tiermodell) von 1985 kam zu dem Schluss, dass THC rektal nicht bioverfügbar war.
  • Ähnlich wie bei der obigen Schlussfolgerung berichtet die Studie von 1991, dass die orale Verabreichung von THC zwar zu einer unregelmäßigen und geringen Bioverfügbarkeit führte, jedoch keine Bioverfügbarkeit aus den Zäpfchenformulierungen zeigte. Daher zeigte diese Studie, dass das Zäpfchen mit Hilfe eines Medikaments namens THC-Hemisuccinat (THC-HS) eine Bioverfügbarkeit von 70-80% hatte.
  • In einer Pilotstudie aus dem Jahr 1996 betrug die Bioverfügbarkeit aus oraler Verabreichung 45–53 % bezogen auf den rektalen Verabreichungsweg. Dies ist auf den größeren First-Pass-Effekt und die geringe Absorption zurückzuführen. Auch hinsichtlich der Wirksamkeit zwischen der oralen und der rektalen Formulierung lag sie bei 25-50%.
  • Die Studie von 1999 betrachtet CBD-Zäpfchen als wirksame Formulierungen für eine konsistente Abgabe und anhaltende Plasmaspiegel von THC. Dies ist auf die unregelmäßige Absorption und den variablen First-Pass-Effekt von THC bei oraler Verabreichung zurückzuführen.
  • Im Gegensatz zu früheren Beobachtungen heißt es in einer Übersichtsstudie aus dem Jahr 2019, dass die rektale Verabreichung zu therapeutischen Zwecken ein weniger verbreiteter Weg der Arzneimittelverabreichung ist und die Bioverfügbarkeit je nach Zusammensetzung des Zäpfchens sehr unterschiedlich ist .

Fazit

Cannabis ist ein Bio-Produkt, das mittlerweile überall zu finden ist. Die Märkte sind vollgepackt mit CBD-Produkten . Daher ist es sehr wichtig, die Vorteile, Ungereimtheiten und Sicherheitsaspekte der rektalen Verabreichung dieser Nahrungsergänzungsmittel zu kennen und zu verstehen .

Eine Studie aus dem Jahr 2003 zeigte, dass die Pharmakokinetik von CBD je nach Verabreichungsweg variiert. Daher ist es wichtig, die zu behandelnden Symptome zu kennen, um sie optimal zu verabreichen und hervorragende Ergebnisse garantieren zu können.

Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie unsere Datenschutz und Cookie Richtlinie.